2017/07/27 – Spatenstich für den Hochwasserschutz Seitenstetten

Im Rahmen eines Festaktes, bei dem viele Gemeindebürger von Seitenstetten anwesend waren, fand am 24. Juli 2017 die Baueröffnung für das von der dlp Ziviltechniker-GmbH geplante Hochwasserrückhaltebecken am Trefflingbach und für die Umfahrung Westspange Seitenstetten statt. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bundesminister Andrä Rupprechter und Landesrat Ludwig Schleritzko führten den Spatenstich durch und informierten sich über das Projekt.

Das geplante Hochwasserrückhaltebecken im 03. Bauabschnitt wird etwa 1 km südlich des Ortszentrums von Seitenstetten errichtet und umfasst die Errichtung eines Dammes mit ca. 94.000 m³ Schüttvolumen und einem Rückhaltevolumen von rd. 240.000 m³. Als notwendige Maßnahme zur Herstellung des Hochwasser-Stauraumes ist die Umlegung der Landesstraße L 88 im Rahmen der geplanten Umfahrung Westspange Seitenstetten vorgesehen. Die von Bund und Land geförderten Gesamtkosten für den 03. Bauabschnitt betragen brutto € 5,9 Mio.

Hier geht’s zum Projekt!

Büro Attnang-Puchheim Bahnhofstraße 83 | 4800 Attnang-Puchheim | T 07674/62511 | attnang@dlp.at
Büro Salzburg Ziegeleistraße 34 | 5020 Salzburg | T 0662/455149 | salzburg@dlp.at