Gefahrenzonenplanung

Gefahrenzonenplan Mönchgrabenbach

Auftraggeber:Amt der Oö. Landesregierung - Gewässerbezirk Linz
Zeitraum:01/2015 - 11/2018
Beschreibung:Erstellung eines Niederschlag-Abfluss-Modells zur Berechnung der maßgeblichen HQ-Werte (HQ100=9,3m³/s) bei einem Einzugsgebiet von ca. 3,4km²; Modellerstellung und 2d-hydraulische Abflussberechnung auf einer gesamten Bachlänge von ca. 3,2km
Projektsgebiet:Stadtgemeinde Linz

Gefahrenzonenplan Steinbach

Auftraggeber:Amt der Oö. Landesregierung - Gewässerbezirk Braunau
Zeitraum:01/2016 - 11/2018
Beschreibung:Erstellung eines Niederschlag-Abfluss-Modells zur Berechnung der maßgeblichen HQ-Werte (HQ100=19,1m³/s) bei einem Einzugsgebiet von ca. 9,07km²; Modellerstellung und 2d-hydraulische Abflussberechnung auf einer gesamten Bachlänge von ca. 2,6km
Projektsgebiet:Gemeinde Tarsdorf

Studie Hangwasser Ennsberg

Auftraggeber:Gemeinde Pühret
Zeitraum:06/2017 - 07/2018
Beschreibung:In den letzten Jahren ist es in der Gemeinde Pühret, speziell im Ortsbereich Ennsberg, wiederholt zu Schäden an Gebäuden, verursacht durch Starkregenereignisse und Oberflächenabflüsse in Hangbereichen, gekommen.
In der Studie wurde anhand einer 2d-hydraulischen Abflussberechnung die gefährdeten Bereiche und Objekte identifiziert und ein Maßnahmenkonzept zu deren Schutz entwickelt. Die hydraulische Berechnung erfolgte mit Starkniederschlägen verschiederner Jährlichkeiten und Dauerstufen.
Projektsgebiet:Gemeinde Pühret - Ortsteil Ennsberg

Studie Hangwasser Kraims

Auftraggeber:Gemeinde Seewalchen
Zeitraum:05/2016 - 11/2016
Beschreibung:Durch eine GIS-Analyse wurden die maßgeblichen Fließwege im Einzugsgebiet des Kraimserbaches abgeschätzt. Anhand einer 2-dimensionalen Abflussberechnung von Starkniederschlägen konnten dann gefährdete Bereiche und Objekte identifiziert und ein Maßnahmenkonzept zu deren Schutz entwickelt werden.
Projektsgebiet:Gemeinde Seewalchen - Ortsteil Kraims

Erstellung der Grundlagen für den Gefahrenzonenplan in den Gemeinden Geistthal und Kainach

Auftraggeber:Forsttechnischer Dienst für Wildbach- u. Lawinenverbauung, Gebietsbauleitung Steiermark West, A – 8811 Scheifling
Zeitraum:12/2013 – 10/2014
Beschreibung:Erstellung der Grundlagen für den Gefahrenzonenplan in den Gemeinden Geistthal und Kainach im Bezirk Voitsberg mit insg. 34 Einzugsgebieten

Erstellung der Grundlagen für den Gefahrenzonenplan in der Gemeinde Gaal

Auftraggeber:Forsttechnischer Dienst für Wildbach- u. Lawinenverbauung, Gebietsbauleitung Oberes Murtal, A – 8811 Scheifling
Zeitraum:10/2012 – 01/2014
Beschreibung:Erstellung der Grundlagen für den Gefahrenzonenplan in der Gemeinde Gaal im Bezirk Murtal mit insg. 30 Einzugsgebieten

Gefahrenzonenplan Krakaudorf

Auftraggeber:Amt d. Steiermärk. Landesregierung Abt. A14 - Wasserwirtschaft, Ressourcen und Nachhaltigkeit, Referat Schutzwasserwirtschaft in 8010 Graz
Zeitraum:09/2012 – 12/2013
Beschreibung:Erstellung Gefahrenzonenplan in der Gemeinde Krakaudorf am Dorferbach-Bach-km 0,5-2,5 mit 2d-Abflussmodellierung und ergänzender Kartierung mit dem Forsttechn. Dienst für Wildbach- u. Lawinenverbauung

Erstellung der Grundlagen für den Gefahrenzonenplan in der Marktgemeinde Obdach

Auftraggeber:Forsttechnischer Dienst für Wildbach- u. Lawinenverbauung, Gebietsbauleitung Oberes Murtal, A – 8811 Scheifling
Zeitraum:09/2012 – 12/2013
Beschreibung:Erstellung der Grundlagen für den Gefahrenzonenplan in der Marktgemeinde Obdach im Bezirk Murtal mit insg. 7 Einzugsgebieten sowie 5 Teileinzugsgebieten

Gefahrenzonenplan Fischach

Auftraggeber:Amt d. Salzburger Landesregierung, Fachabt. 4/3 Wasserwirtschaft in A - 5020 Salzburg
Zeitraum:03/2012 – 02/2013
Beschreibung:Erstellung eines Gefahrenzonenplanes an der Fischach in der Stadtgemeinde Seekirchen mit stat. 2d-hydraulischer Berechnung von Fluss-km 12,00-15,65
Projektsgebiet:Stadtgemeinde Seekirchen

Erstellung der Grundlagen für 2 Gefahrenzonenpläne in der Gemeinde Großlobming und Apfelberg

Auftraggeber:Forsttechnischer Dienst für Wildbach- u. Lawinenverbauung, Gebietsbauleitung Oberes Murtal, A – 8811 Scheifling
Zeitraum:10/2011 – 12/2012
Beschreibung:Erstellung der Grundlagen für 2 Gefahrenzonenpläne in den Gemeinden Großlobming und Apfelberg im Bezirk Murtal mit insg. 10 Einzugsgebieten sowie 2d-Abflussmodellierung für ausgewählte Einzugsgebiete

Erstellung der Grundlagen für den Gefahrenzonenplan in der Gemeinde Dellach

Auftraggeber:Forsttechnischer Dienst für Wildbach- u. Lawinenverbauung, Gebietsbauleitung Oberes Drautal u. Mölltal in 9500 Villach
Zeitraum:05/2011 – 03/2013
Beschreibung:Erstellung der Grundlagen für den Gefahrenzonenplan in der Gemeinde Dellach im Bezirk Spittal an der Drau mit insg. 15 Wildbach-Einzugsgebieten

Erstellung der Grundlagen für 2 Gefahrenzonenpläne in der Gemeinde Seckau und Kobenz

Auftraggeber:Forsttechnischer Dienst für Wildbach- u. Lawinenverbauung, Gebietsbauleitung Oberes Murtal, A – 8811 Scheifling
Zeitraum:12/2010 – 12/2011
Beschreibung:Erstellung der Grundlagen für 2 Gefahrenzonenpläne in den Gemeinden Seckau und Kobenz im Bezirk Knittelfeld mit insg. 15 Einzugsgebieten

Abflussuntersuchung Markterbach

Auftraggeber:Amt d. Salzburger Landesregierung, Ref. 4/31 – Schutzwasserwirtschaft, A - 5020 Salzburg
Zeitraum:08/2010 – 10/2011
Beschreibung:N-A-Modellierung, Abflussuntersuchung und Maßnahmenkonzept sowie Gefahrenzonenplanung im Gewässersystem des Markterbaches (Markterbach, Hippingerbach, Waldprechtinger Mühlbach in der Stadtgemeinde Seekirchen.
Projektsgebiet:Stadtgemeinde Seekirchen

Erstellung der Grundlagen für den Gefahrenzonenplan in der Gemeinde Obervellach

Auftraggeber:Forsttechnischer Dienst für Wildbach- u. Lawinenverbauung, Gebietsbauleitung Oberes Drautal u. Mölltal in 9500 Villach
Zeitraum:09/2009 – 12/2010
Beschreibung:Erstellung der Grundlagen für den Gefahrenzonenplan in der Gemeinde Obervellach im Bezirk Spittal an der Drau mit insg. 16 Wildbach-Einzugsgebieten und 6 Lawinenstrichen sowie1d-lawinendynamische Berechnungen (AVAL-1D)

Erstellung der Grundlagen für 5 Gefahrenzonenpläne im Bezirk Leibnitz

Auftraggeber:Forsttechnischer Dienst für Wildbach- u. Lawinenverbauung, Gebietsbauleitg. Ost- u. Weststeiermark, 8010 Graz
Zeitraum:03/2009 – 01/2010
Beschreibung:Erstellung der Grundlagen für 5 Gefahrenzonenpläne in den Gemeinden Berghausen, Ehrenhausen, Gamlitz, Ratsch/Weinstraße und Spielfeld mit insg. 28 Einzugsgebieten

Gefahrenzonenplan Großarler Ache

Auftraggeber:Amt d. Salzburger Landesregierung, Abt. 4/4 – Wasserwirtschaft in A - 5020 Salzburg
Zeitraum:02/2009 – 11/2010
Beschreibung:Erstellung eines Gefahrenzonenplanes an der Großarler Ache in der Gemeinde Hüttschlag und Großarl (EZG = 199,9 km², HQ100 = 145–189 m³/s) mit stat. 2d-hydraulischer Berechnung von Fluss-km 6,60 - km 19,70 - einschließlich Untersuchung verschiedener Gefahrenszenarien durch Einstoß von Geschiebe aus Wildbächen
Projektsgebiet:Gemeinde Großarl

Erstellung der Grundlagen für 3 Gefahrenzonenpläne im Bezirk Murau

Auftraggeber:Forsttechnischer Dienst für Wildbach- u. Lawinenverbauung, Gebietsbauleitung Oberes Murtal, A – 8811 Scheifling
Zeitraum:02/2009 – 12/2009
Beschreibung:Erstellung der Grundlagen für 3 Gefahrenzonenpläne in den Gemeinden Triebendorf, St. Blasen und Zeutschach mit insg. 17 Einzugsgebieten

Zustandserhebung Bahnstrecke St.Valentin-Thörl Maglern

Auftraggeber:Österreichische Bundesbahnen, ÖBB Infrastruktur Betrieb AG, Naturgefahren-Management in 1010 Wien
Zeitraum:08/2008 – 12/2009
Beschreibung:GIS-basierte Zustandserhebung an der Bahnstrecke St.Valentin-Thörl Maglern km 59,0 – 90,0 mit den Inhalten bahnstreckenrelevante Naturgefahren bzw. Naturgefahrenprozesse samt Erhebung Schutzbauwerke sowie bautechnische Anlagen; Analyse der daraus hervorgehenden Schutzdefizite und Gefährdungen, Projektleiter in der ARGE: Ingenieurbüro dlp – Ingenieurbüro Moser-Jaritz – Ingenieurbüro perzplan

Zustandserhebung Bahnstrecke Salzburg-Wörgl

Auftraggeber:Österreichische Bundesbahnen, ÖBB Infrastruktur Betrieb AG, Naturgefahren-Management in 1010 Wien
Zeitraum:08/2008 – 12/2009
Beschreibung:GIS-basierte Zustandserhebung an der Bahnstrecke Salzburg-Wörgl km 67,0 – 102,0 mit den Inhalten bahnstreckenrelevante Naturgefahren bzw. Naturgefahrenprozesse samt Erhebung Schutzbauwerke sowie bautechnische Anlagen; Analyse der daraus hervorgehenden Schutzdefizite und Gefährdungen, Projektleiter in der ARGE: Ingenieurbüro dlp – Ingenieurbüro Moser-Jaritz

Gefahrenzonenplan Ungenacher Bach

Auftraggeber:Amt der OÖ. Landesregierung, Gewässerbezirk Gmunden in 4810 Gmunden
Zeitraum:02/2008 – 11/2009
Beschreibung:Erstellung eines Gefahrenzonenplanes mit stat. 2d-hydraulischer Berechnung von Fluss-km 0,0-11,0 einschl. der hydrolog. Grundlagen (NA-Modell) am Ungenacher Bach (EZG = 18.2 km², HQ100 = 38m³/s) im Bezirk Vöcklabruck; ges. Bearbeitungslänge 11 km
Büro Attnang-Puchheim Bahnhofstraße 83 | 4800 Attnang-Puchheim | T 07674/62511 | attnang@dlp.at
Büro Salzburg Ziegeleistraße 34 | 5020 Salzburg | T 0662/455149 | salzburg@dlp.at